Im heutigen Artikel haben wir den Artikel über Wer ist wer in der Netflix-Serie? (mit und ohne Spoiler) geteilt. Details zu Wer ist wer in der Netflix-Serie? (mit und ohne Spoiler) finden Sie in unserem Artikel.

Netflix’ Mystery-Serie 1899 von Baran bo Odar und Jantje Friese (die Creator des deutschen Serien-Hits Dark) ist am Donnerstag, den 17. November 2022 bei Netflix gestartet und hat einen umfangreichen Cast vorzuweisen. Woher ihr die 1899-Besetzung inklusive 7 Netflix-Stars kennt, haben wir euch anderswo aufgeführt. Hier wollen wir euch einen geordneten Figuren-Überblick als Hilfestellung an die Hand geben, damit ihr besser durchseht, wer bei den sehr vielen Serien-Charakteren wer ist. Dabei bekommt ihr:

  • 1.) eine Übersicht der Figuren-Riege mit dem Stand zu Serienbeginn
  • 2.) eine Erklärung der 1899-Charaktere zum Serienende mit Spoilern

1.) Wer ist wer in Netflix 1899? Die Figuren ohne Spoiler erklärt

Um das Namen-Lernen und Durchsehen bei 1899 zu erleichtern, haben wir euch das Serien-Personal nach Blöcken geordnet. Zu den Charakter-Namen und Schauspieler:innen findet ihr außerdem eine kurze Figurenbeschreibung samt anschließendem Bild.

1899: Die Besatzung der Kerberos erklärt

1899-Figuren: Eyk (Andreas Pietschmann) und Olek (Maciej Musial)

1899-Figuren: Sebastian (Tino Mewes) und Franz (Isaak Dentler)

1899-Figuren erklärt: Die Oberklasse-Passagiere

  • Maura Franklin (Emily Beecham) – eine alleinreisende Schottin, die Medizin studiert hat
  • Virginia Wilson (Rosalie Craig) – eine englische Gesellschaftsdame

1899-Figuren: Maura Franklin (Emily Beecham) & Virginia Wilson (Rosalie Craig)

1899-Figuren: Ángel (Miguel Bernardeau) & Ramiro (José Pimentão)

1899-Figuren: Ling Yi (Isabella Wei) & Yuk Je (Gabby Wong)

1899-Figuren: Clémence (Mathilde Ollivier) & Lucien (Jonas Bloquet)

1899-Figuren erklärt: Die Passagiere des Unterdecks

1899-Figuren: Krester (Lucas Lynggaard Tønnesen) & Tove (Clara Rosager)

1899-Figuren: Ada (Vida Sjørslev), Anker (Alexandre Willaume) & Iben (Maria Erwolter)

Die rätselhaften Figuren von 1899

  • Jérôme (Yann Gael) – ein mysteriöser Franzose, mal Passagier, mal in Schiffs-Uniform
  • Daniel Solace (Aneurin Barnard) – ein Fremder, der aus dem Wasser an Deck klettert
  • der Junge (Fflyn Edwards) – ein stummes Kind, das allein auf dem verlassenen Schiff Prometheus gefunden wird
  • Henry (Anton Lesser) – ein ominöser Strippenzieher

1899-Figuren: Jérôme (Yann Gael) & Daniel Solace (Aneurin Barnard)

1899-Figuren: der Junge (Fflyn Edwards) & Henry Henry (Anton Lesser)

Das ist der Figuren-Wissensstand zu Beginn der Netflix-Serie 1899. Im Laufe der 8 Folgen erfahren wir allerdings eine Menge an neuen Erklärungen, Umdeutungen und aufgedeckte Verwandtschaftsbeziehungen, wodurch sich kurz vor Staffel-Ende eine verändertes Bild ergibt.

2.) Wer ist wer am Ende von von 1899? Die veränderten Charakter-Beziehungen am Schluss erklärt (mit Spoilern)

Die aufgedeckten Geheimnissen und neuen Facetten und Familien-Verbindungen ergeben neue Figuren-Konstellationen, die in 1899 andere Verhältnisse schafft:

Die Familie Singleton in 1899

  • Maura Singleton (Emily Beecham) – schottische Wissenschaftlerin, Mutter, Ehefrau, Tochter
  • Daniel (Aneurin Barnard) – Mauras Ehemann und Mit-Wissenschaftler
  • Elliot aka der
    Junge (Fflyn Edwards) – Mauras und Daniels (toter) Sohn
  • Henry Singleton (Anton Lesser) – Bildschirm-Überwacher und Mauras Vater
  • Ciaran (noch ohne Darsteller) – Mauras Bruder

Das französische Trio in 1899

  • Clémence (Mathilde Ollivier) – Luciens reiche, unglückliche Ehefrau
  • Lucien (Jonas Bloquet) – Clémences ungeliebter Ehemann, der seinen Aufstieg im Krieg begann
  • Jérôme (Yann Gael) – Luciens alter Soldaten-Freund, der von ihm zurückgelassen wurde

1899: Die wichtigsten Charaktere

Die Chinesinnen und ihre Zuhälterin in 1899

  • Ling Yi (Isabella Wei) – eine Chinesin, die sich als japanische Geisha ausgibt, um nach ABD zu kommen
  • Yuk Je (Gabby Wong) – Ling Yis Mutter
  • Virginia Wilson (Rosalie Craig) – britische Zuhälterin, die den Chinesinnen die Überfahrt ermöglicht

Die queeren Passagiere in 1899

  • Ángel (Miguel Bernardeau) – wegen seiner Homosexualität flüchtender spanischer Adeliger
  • Ramiro (José Pimentão) – Ángels portugiesischer Diener und schwuler Liebhaber
  • Krester (Lucas Lynggaard Tønnesen) – Däne, der in der Vergangenheit seine Sexualität verstecken musste und sich nun zu Ángel hingezogen fühlt

Bei der dänischen Familie von Anker, Iben, Tove, Krester und Ada bleibt (trotz Verlust des Sohnes und der jüngsten Tochter) bei den Beziehungen alles gleich. Und auch bei der Kerberos-Besatzung unter Eyk, Olek und dem meuternden Franz entpuppt sich am Ende nur einer als jemand, der ein falsches Spiel spielt:

  • Sebastian (Tino Mewes) – 1. Maat und Handlanger von Henry Singleton

Wer ist wer nach der finalen Wendung von 1899?

Gerade, wenn wir das Gefühl haben, bei den Figuren durchzublicken, holt 1899 ganz am Schluss noch den großen End-Twist heraus, der alles ändert: Wir befinden uns nicht länger auf einem Dampfschiff, sondern auf einem Raumschiff, das 2099 durchs All reist. Dadurch wird theoretisch alles erlernte Figuren-Wissen auf Null gesetzt. Denn auch wenn Maura vielleicht immer noch mit Daniel verheirate sein könnte: Sicherheit haben wir nun keine mehr.

1899: Das Prometheus-Raumschiff 2099

15 Menschen an Bord des Raumschiffs werden uns am Schluss von 1899 gezeigt:
Ob es sich dabei um Mitglieder der 550 Crew-Mitglieder oder der
1423 intergalaktischen Passagiere handelt, wird nicht geklärt. Diese Personen sind:

Ob alle anderen Figuren, die wir in 1899 kennengelernt haben, also beispielsweise Mauras Vater Henry, ihr Sohn Elliot, das Mädchen Ada sowie die restliche Besatzung (inklusive Franz und Sebastian) lediglich Simulationen waren oder an die simulierte Realität nur anderswo angeschlossen sind (z.B. in einer der vielen weiteren Raumschiff-Kabinen), bleibt am Ende von Staffel 1 offen.

Weitere Serien-Aussichten nach 1899: Wird The Last of Us die beste Horror-Serie 2023 oder ist sie zum Scheitern verurteilt?

Bald startet mit The Last of Us die langerwartete Serienadaption der gleichnamigen Videospielreihe: Die HBO-Serie könnte das Horror-Highlight 2023 werden und den perfekten Ersatz für The Walking Dead liefern. Oder scheitert The Last of Us doch beim Versuch, an die meisterhafte Vorlage anzuknüpfen?

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Moviepilot-Chefredakteurin Lisa Ludwig und Rae Grimm, Chefin von GamePro und Head of Publishing bei Webedia Gaming, diskutieren spoilerfrei darüber, warum ihnen The Last of Us so sehr am Herzen liegt, was sie sich von der Serienadaption mit Pedro Pascal und Bella Ramsey erhoffen – und was ihnen trotzdem noch ein bisschen Sorgen macht.

Habt ihr bei den Figuren von 1899 durchgesehen oder habt ihr andere Erklärungen für die Charaktere der Netflix-Serie?

Yorum Yap